Tauchausrüstung

Das ganze Gerödel ...(siehe auch Checkliste) und Fotoausrüstung

Im Laufe der letzten 15 Jahre hat sich so einiges an Material im Keller angesammelt. Manche Teile haben sich im Laufe der Zeit bewährt andere weniger. Ich gebe hier keine Datenauflistung, die kann man in Prospekten nachlesen, sondern ganz persönliche Eindrücke wieder. Gekauft hab ich das meiste hier in den Tauchshops meiner Wahl.

Vorteile und gute Eigenschaften bekommen einen grünen Smilie Bild, ohne Titel, Nachteile und Probleme einen roten Bild, ohne Titel, zusätzliche Hinweise einen gelben Bild, ohne Titel. Daneben gibt es in Klammer eine Gesamtnote von 1 bis 6 wie in der Schule.

Masken, Schnorchel, Flossen

Cressi Note 1
Bild, ohne Titel
  • Kleiner Innerraum
  • sehr weich, sitzt sehr gut
  • keine Spiegelungen im Halbdunkel
Technisub Note 2
Bild, ohne Titel
  • unverwüstlich
  • passt zu meinem Kopf
  • vergilbt und geteert (kann Maske nichts für)
  • nur fürs Hallentraining
Mares Panorama Note 5
Bild, ohne Titel
  • Gute Rundumsicht
  • schlecht auszublasen
  • teuer
  • kaputt, Plastikteile & Scharnier gebrochen
  • störende Spiegelungen!
Divetec Jetfin Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr stabil
  • sehr schwer, ersetzt Fußblei
  • gut manövrierbar
  • rückwärts schwimmen möglich
  • schlecht für klassischen Stil
Mares Quattro Avanti Note 2
Bild, ohne Titel
  • sehr stabil
  • sehr guter Vortrieb wenn man reinsteigt
  • bei mittlerer Anstrengung tut sich wenig
  • alte Schnellverschlüsse ohne Sperre
Cressi Rodine Pro Note 3
Bild, ohne Titel
  • bequem
  • Vortrieb gut
  • nach 10 Jahren Training am Rand gebrochen

Lungenautomaten, Tauchcomputer

Mares MR22 & Abyss Note 1
Bild, ohne Titel
  • Luft, Luft, Luft
  • 100% eisfrei
  • 100% zuverlässig
Apeks TX 100 Note 2
Bild, ohne Titel
  • robust und zuverlässig
  • gute Luftlieferleistung
  • niemals vereist
  • breites, teures Mundstück
Poseidon Cyclon 5000 Note 2
Bild, ohne Titel
  • unverwüstlich
  • 100% eisfrei
  • beidseitig nutzbar
  • großes Mundstück
  • mittlerer Atemwiderstand
Mares MR22 & Abyss Note 1
Bild, ohne Titel
  • jetzt dir-konform gerigged
Apeks TX 100 Note 2
Bild, ohne Titel
  • jetzt dir-konform gerigged
Apeks DS4 + Tx 20 Note 2
Bild, ohne Titel
  • zuverlässig
  • wartungsarm
  • Schlauchführung suboptimal
Apeks DST + CT 100 Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr zuverlässig
  • großes Mundstück
Scubapro MK20 + G250 Note 2
Bild, ohne Titel
  • auf O2 umrüstbar
  • nicht 100% vereisungssicher
Apeks DST + CT 20 Note 2
Bild, ohne Titel
  • gute Schlauchführung
  • relativ preisgünstig
OSTC Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr gut ablesbar
  • Trimix geeignet
  • Dekogase umprogrammierbar
  • günstiges Preis-Leistungsverhältnis
Uwatec Aladin Air X Note 2
Bild, ohne Titel
  • gut ablesbar
  • angemessenes Rechen- und Dekomodell
  • schnurlos luftintegriert
  • günstiges Interface für Palm
  • wenn die Batterie aus ist - ist es aus.
Aladin Pro Nitrox Note 2
Bild, ohne Titel
  • günstiger Nitrox-Dekorechner
  • Batteriewechsel ca. 70€
  • gestohlen !!

Jackets Wing und ADV

Halcyon Explorer Wing Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr robust
  • sehr guter Tragekomfort
  • kein Auftrieb durch unnötige Polster
  • an- und ausziehen schwierig
  • teilweise schlecht verarbeitet
Mares Synchrotech Wing Note 3
Bild, ohne Titel
  • bleiintegriert
  • sehr stabil
  • einzelne Stellen nach genäht
  • Seitentaschen nicht erreichbar
Seaquest Spektrum Note 4
Bild, ohne Titel
  • einfach, klein & leicht
  • wenig Auftrieb
  • nur ein Gurt
  • nur ein Schnellablass
Explorer - IKEA Edition Note 1
Bild, ohne Titel
  • viel schöner!
Halcyon Singletank Adapter Note 2
Bild, ohne Titel
  • damit Wing flexibler
  • Zusatzblei
  • mehr Gefriemle ...
Argon Set Note 2
Bild, ohne Titel
  • hilft warm zu bleiben
  • geringer Luftdurchfluss

Tauchanzüge, Unterzieher, Thermowäsche, Socken, Handschuhe und Mütze

DUI CNE Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr gute Beweglichkeit
  • individuell angepasst durch Tom Reibl
  • sehr robust
  • wenig Eigenisolation
Suunto Finndry Note 2
Bild, ohne Titel
  • doppelschalig
  • sehr warm
  • sehr robust
  • großer Strömungswiderstand
  • viel Auftrieb
Mares Isottherm Note 3
Bild, ohne Titel
  • weiches Neopren
  • fast trocken
  • stabiler Metall-Trockenzip
  • kein Oberteil
Tshibo ...
Bild, ohne Titel
  • sehr preisgünstig
  • warm
... Schiunterwäsche Note 2
Bild, ohne Titel
  • siehe links
  • im Sommer etwas kratzig auf der Haut
Seeman Thinsulate Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr warm
  • winddicht
  • keine Armlaschen
Thinsulate Socken Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr warm
  • guter Sitz im Stiefel
Blue Point Note 3
Bild, ohne Titel
  • sehr warm
  • mechanisch empfindlich
  • gehen schwer auf- und zu
  • Rand unbedingt abkleben!
Poseidon Kappe Note 1
Bild, ohne Titel
  • Laut Zeitschrift "Tauchen "sind abgetragene Schirmmützen "out"
  • habe daraufhin das Abo gekündigt, lese jetzt richtige Tauchzeitschrift Diver.
Camaro Eishaube Note 2
Bild, ohne Titel
  • sehr warm
  • weiches Neopren
  • drückt auf Backenknochen
Camaro Seamless Note 2
Bild, ohne Titel
  • Nähte wasserdicht
  • gut zum Greifen
  • Bündchen zu weit, Wassseraustausch

Lampen

mbSub cave LED Note 1
Bild, ohne Titel
  • über 6 Stunden Brenndauer
  • absolut robust
  • gute Handhabung
  • 2 Köpf - Redundanz
  • Spot + Flutstrahler
  • eigenwilliges Kabel
  • teuer
Heser Backup Note 1
Bild, ohne Titel
  • extrem lange Brenndauer
  • relativ hell, 3W selektierte LED
  • guter Fokus
  • teuer
  • viel besser als H.Solaris (links)
Halcyon Pro 14 Halogen Note 2
Bild, ohne Titel
  • über 2 Stunden Brenndauer
  • einfach und robust
  • gute Handhabung
  • billige Brenner und Akkus
  • lange Ladezeit
  • sehr schwer (2,8 kg Abtrieb)
  • teuer
Kowalski 1250 Note 2
Bild, ohne Titel
  • Geschlossen zu laden
  • 2 Stufen praxisgerecht
  • 30 - 60 min Brenndauer
  • 14h Ladezeit
  • Akku alle 3-4 Jahre hinüber
Kowalski Xenon Note 3
Bild, ohne Titel
  • Brenndauer 1h
  • sehr hell
  • weißes Licht
  • sehr empfindlich
  • Brenner teuer
  • nicht dimmbar
Darkbuster HID Note 3
Bild, ohne Titel
  • lange Brenndauer
  • sehr hell und weiß
  • 2. Reflektor, Weitwinkel
  • schlecht fokussiert
  • hecklastig, blendet nach oben
  • Dichtung unsicher

Zusatzausrüstung, Taschen und Kisten

Suunto Kompass SK7 Note 1
Bild, ohne Titel
  • gut ablesbar
  • schräg noch nutzbar
  • super Bungee-Armband
Kompass mit Uhr Note 1
Bild, ohne Titel
  • gut zum Richtung und Höhe halten
  • Uhren-Recycling
0,5kg Fussblei Note 2
Bild, ohne Titel
  • verpönt, aber gut für Trimm
  • leichteres Schwimmen
Bild, ohne Titel
  • gut Halterung
  • gute Mechanik
  • klemmt nicht
Fingerspool Reel Note 2
Bild, ohne Titel
  • einfache Bedienung
  • immer dabei
  • mühsam aufzurollen
Seaman Boje Note 2
Bild, ohne Titel
  • einfache Bedienung
  • genug Auftrieb
  • mit Mundventil
  • Wasser entleeren ist mühsam
Wenoka Seaquest Note 3
Bild, ohne Titel
  • geräumig
  • gute Einteilung
  • keine Rollen
  • nicht mehr so stabil wie altes Modell
Metzgerkiste Note 1
Bild, ohne Titel
  • günstig
  • stabil
  • gut, auch längs zu tragen
Krabbelkiste
Bild, ohne Titel
  • Alles drin was man noch so braucht

Flaschen und Ventile

2 * 10l & Scubapro Doppelventil Note 2
Bild, ohne Titel
  • auch getrennt verwendbar
  • relativ leicht
  • Automatenwechsel beim Tauchen nötig
Doppel 7l Note 2
Bild, ohne Titel
  • leicht
  • Schwerpunkt nahe am Körper
15l Faber & Doppel Scubatec Note 3
Bild, ohne Titel
  • Ventil flexibel
  • total 19kg
D10, Heser Schellen & Brücke Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr gute Ventile
  • ausreichend Luft
Doppel 7l, Heser Schellen Note 1
Bild, ohne Titel
  • wie oben ...
  • besser zu montieren
Alu-Stage 80cft Note 1
Bild, ohne Titel
  • gute Lage
  • optimales Handling
D12, Heser Schellen & Brücke Note 1
Bild, ohne Titel
  • sehr gute Ventile
  • ausreichend Luft
  • schwer
Stagepark - ohne Worte Note 1
Bild, ohne Titel
Bauer Junior Kompressor Note 1
Bild, ohne Titel
  • endlich unabhängig
  • Flaschen-TÜV wird billiger
  • macht schon Krach
 © 1998..2017 - Monika Stephan & Helmut Hartmann, Neuried
zum Impressum